MK Nachrichten

Menu

Neuformiertes TuS- Schüler- Team hat sich gefunden – 6-2- Heimsieg gegen den TB Leckingsen S1 – Senioren 1 mit Punktgewinn in Letmathe

Das Schüler- Team des TuS hat am vergangenen Montag gezeigt, was in Ihm steckt und einen 6-2- Heimsieg gelandet. Die 1. Mannschaft musste sich beim Letmather TV mit einem 4-4 zufrieden geben und die 1. Jugend verlor am gestrigen Dienstag unglücklich mit 3-5 in Lüdenscheid.

Hier die detailierten Spielberichte:Schüler 1:

Das TuS- Schüler- Team überzeugte am heutigen Abend auf ganzer Linie. Gegner TB Leckingsen, 3. Platz der Tabelle in der Schüler- Bezirksliga, wurde mit einem klaren 6-2 nach Hause geschickt.

Man konnte deutlich spüren, dass sich die zum Teil neu zusammengesetzte Truppe nun gefunden hat. Aber nun zu den Spieldetails.

Das 1. Doppel mit Schmidt/Kardell zeigte keine Schwächen und siegte problemlos in 2 Sätzen. Joel Waldt / Jonas Spickermann taten sich schwerer, da Sie das erste Mal in der Meisterschaft zusammen spielten. Am Ende verloren Sie knapp in 3 Sätzen, die Leistung war jedoch sehr anständig.

Im Damen- Doppel traten Nele Raffenberg und Marlene Krokowski für den TuS an. Beide zeigten sich stark verbessert, waren aber am Ende knapp im 3. Satz doch noch unterlegen.

Doch in den nachfolgenden Einzeln machten es die Hönnestädter besser. Kardell in Einzel 2, Pohl in Einzel 1, sowie Nico Schmidt im Einzel 3 und Anna Lübke im Damen- Einzel, ließen sich nicht beirren und siegten souverän in 2 gespielten Sätzen.

Den positiven Abschluss machten dann noch Philipp Pohl und Anna Lübke, als Sie das abschließende Mixed auch noch in 2 glatten Sätzen einfahren konnten.

Anfang Dezember spielt man dann beim Tabellenzweiten, dem TV Neheim, wo die Aufholjagt in der Tabelle fortgesetzt werden soll.

Senioren 1:

Die 1. Mannschaft des TuS Lendringsen erzielte am 5. Spieltag der Badminton- Bezirksklasse Nord 2 einen Punktgewinn beim Letmather TV 2. Das Aust- Team verteidigt somit in dieser Woche weiterhin die Tabellenführung in der Bezirksklasse.

Geschwächt durch die Ausfälle der Stammkräfte Tobias Schulz und Jürgen Aust, war vor dem Spiel schon klar, dass es eng werden würde gegen die Abstiegsbedrohten Letmather. Für Schulz und Aust kamen der Jugend- Spieler Heckmann und der wieder genesene Kostorz zum Einsatz.

Beide und alle anderen Stamm- Spieler gaben alles, aber leider reichte es zum Ende nur zu einem Punkt. Aber nun zu den einzelnen Partien.

Nach den gespielten Doppeln lag der TuS mit 1-2 Punkten hinten. Erfreulicherweise konnte aber das 2. Herren- Doppel mit Heckmann/Kostorz den Punktgewinn verzeichnen. Das Damen- Doppel und das 1. Herren- Doppel gingen verloren.

In den nachfolgenden Einzeln konnten 2 der 4 möglichen Punkte geholt werden. Bei den Herren punktete nur Krause in Einzel 2, nach 3 Sätzen. Schmale in Einzel 1 verlor erstmals in dieser Saison sein Einzel und Heckmann in Einzel 3 unterlag ebenfalls in 3 Sätzen. Krekeler siegte im Damen- Einzel.

Den, wo man am Ende von einem gewonnen Punkt in diesem gesamten Spiel reden konnte, erzielten das Mixed mit Kostorz/Schmale, welche sich am Ende, sicher in 3 Sätzen durchsetzten.

Jugend 1:

Die 1. Jugend- Mannschaft des TuS Lendringsen hat einen Rückschlag im Kampf um die Tabellenspitze in der Jugend- Bezirksliga erlitten. Sie unterlag beim Tabellennachbarn aus Lüdenscheid mit 3-5.

Die nicht in Vollbesetzung angetretenen Lendringser schrammten an einem Punktgewinn knapp in Lüdenscheid vorbei. Nun zu den Details.

Nach den gespielten Doppeln lagen die Lendringser in diesem Match mit 1-2 zurück. Doppel 1 mit Heckmann/Klammer unterlag am Ende knapp in 3 Sätzen. Doppel 2 ging kampflos in die Gegner, da Lendringsen kein 2tes Doppel stellen konnte.

Das Damen- Doppel mit Drilling/Hanitz setzte sich locker in 2 Sätzen durch und punktete für die Lendringser. In den anschließenden Einzeln konnte sich lediglich Heckmann in Einzel 1 durchsetzen. Er ging am Ende, nach locker gewonnenen 2 Sätzen, vom Feld.

Klammer im 2. Einzel und Grethe in Einzel 3 fanden nicht ins Spiel und verloren glatt in 2 Sätzen Ihre Spiele. Hanitz hingegen hatte in Ihrem Einzel wenig Probleme und siegte deutlich in 2 gespielten Sätzen.

Die Chance, noch auszugleichen, konnte beim abschließenden Mixed nicht genutzt werden, welches in 2 Sätzen an die Gegner vom BSC Lüdenscheid ging.

Kategorie:   Lokales, Menden, Sport, Vereine